Hat Sevasa transparentes mattiertes Glas?
Kann man ein Glas von Typ Antiscratch von SEVASA verkratzen/verschmutzen?
Wozu LuxRaff® Antiscratch in Küchen und Badezimmern?
Welche Stärken muss ich auf dem Boden, der Treppe und auf anderen begehbaren Glasflächen verlegen?
Kann ich bei trittfestem Glas zwischen transparent und lichtdurchlässig wählen?
Kann das sein? Je mehr Putzmittel ich verwende, um so schmutziger erscheint mir das Glas
Verschwindet der Effekt der Lichtdurchlässigkeit, wenn das Glas nass wird?
Beeinträchtigt Feuchtigkeit Mattglas?
Kann ich die großformatigen Scheiben bearbeiten?
Warum säuresatiniertes Glas von SEVASA benutzen?
Ich bin Käufer. Bitte teilen Sie mir Ihre Preise mit.


Hat Sevasa transparentes mattiertes Glas?

Ja. Der Prozess Säuremattierung (oder –satinierung), mit dem SEVASA die Oberflächen des Glases veredelt, führt zu einem mattierten oder gravierten Glas, das sowohl lichtdurchlässig als auch transparent sein kann, je nach angewandter Technik und Technologie.



Für alle weiteren Anwendungen, bei denen Transparenz nötig ist und bei denen Sie nichts Passendes in unserer Produkt-Suchmaschine finden, setzen Sie sich direkt mit SEVASA in Verbindung. Denken Sie daran: Wir bieten noch weitere Produkte an und können die Herstellung auch Ihren Bedürfnissen anpassen.


Zurück zu Oberseite


Kann man ein Glas von Typ Antiscratch von SEVASA verkratzen/verschmutzen?

Die Gläser Antiscratch, LuxRaff® und LuxFine® von SEVASA verfügen über eine außergewöhnliche Resistenz gegen Kratzer und Flecken, bis zur Stufe 6 auf der MOHS-Skala und bis zu 4 Mal höher als säuremattierte Standardgläser.


Ihre Härte bewirkt manchmal, dass beim Kontakt mit einem scharbenden oder metallenen Werkzeug auf der Materialoberfläche Spuren dieses Werkzeugs verbleiben. Scheinbar sind es Kratzer, aber tatsächlich ist es ein Materialabbau, der verschwindet, wenn man mit einem Lappen und etwas Wasser darüber streicht.


Man muss schon wirklich die Absicht haben, ein Antiscratch von SEVASA mit Hilfe von Chemikalien oder aggressiven Werkzeugen zu verkratzen zu können. Natürlich, es handelt sich um ein Glas, und obwohl wärmegehärtet kann es durch den Einsatz von Maschinen oder bei unsachgemäßer Behandlung brechen oder beschädigt werden.


Was die Flecken betrifft, so ist klar, dass, wenn irgendetwas auf das Glas fällt, dieses beschmutzt wird und manchmal Flecken entstehen. Der Unterschied der Antiscratch besteht darin, dass diese Verschmutzung mit einer einfachen Säuberung beseitigt werden kann, während sie auf anderen Mattgläsern verbleibt.


Es gibt auf dem Markt einige Marken, die ungestraft falsche Eigenschaften bezüglich Beständigkeit gegen Kratzer und Flecken kommerzialisieren. Die Unterschiede zwischen den Produkten sind abgrundtief; einige der von SEVASA getesteten befinden sich auf der Stufe 2 der erwähnten Mohs-Skala. Gehen Sie auf Nummer Sicher und verlangen Sie von Ihrem Verkäufer eine zertifizierte Garantie auf die angebotenen Leistungen.


Zurück zu Oberseite


Wozu LuxRaff® Antiscratch in Küchen und Badezimmern?

Das neue Glas LuxRaff® Antiscratch, hoch widerstandsfähig gegen Kratzer und Flecken, bricht alle alten Vorurteile, dass Glas empfindlich sei.


Wegen seines Härteindexes 6 an der Oberfläche auf der Mohs-Skala (höher als bei den Materialien, die normalerweise für Küchenablagen benutzt werden, zum Bespiel Marmor oder Granit, und ebenso hoch wie bei Quarz, der bei vielen namhaften Marken Anwendung findet) ist der Einsatz von Glas von SEVASA bei diesen Anwendungen durchaus vorteilhaft.



Zurück zu Oberseite


Welche Stärken muss ich auf dem Boden, der Treppe und auf anderen begehbaren Glasflächen verlegen?

SEVASA stellt die begehbaren Gläser CriSamar® STEP und LuxRaff® Antiscratch in Scheiben her.  Diese bieten die optimalen technischen Eigenschaften, was Beständigkeit und Rutschsicherheit mit den entsprechenden Zertifizierungen an, wie sie entweder vom Gesetz oder von den Sicherheitsansprüchen des Architekten verlangt werden.


Daten wie die Stärke der Verglasung müssen allerdings in Abhängigkeit von den Abmessungen, der Art der Unterlage oder Verankerung, Art der Nutzung, Lage und Art des Einbauortes, Häufigkeit des Betretens usw., dazu die vorgesehene Verarbeitung des begehbaren Glases von SEVASA, berechnet werden.


Da in solchen Fällen viel Umsicht und spezielle Spezifikationen nötig sind, sowohl was die Bearbeitung als auch die Installation betrifft, ist zu empfehlen, dass der Architekt und die für das Projekt beauftragte Glaserei ihre Meinungen und beruflichen Erfahrungen austauschen.


Zurück zu Oberseite


Kann ich bei trittfestem Glas zwischen transparent und lichtdurchlässig wählen?

Ja. SEVASA bietet verschiedene Finishs bei trittfestem rutschsicheren Glas an, alle mit unterschiedlichen Niveaus, was die Rutschsicherheit betrifft:




Sollte es irgendwelche Limitationen geben, dann wird diese von den Anforderungen, die der Projektverantwortliche oder die Glaserei an die Rutschsicherheit stellt, je nach Art der Anwendung, Einbauort, nationalen Normen des Landes, in dem die Installation vorgenommen wird usw., vorgegeben, wodurch die Optionen eingeschränkt werden könnten. Zum Beispiel: Die geätzten transparenten Modelle neigen dazu, eine höhere Rutschsicherheit zu bieten.


Zurück zu Oberseite


Kann das sein? Je mehr Putzmittel ich verwende, um so schmutziger erscheint mir das Glas

Ja. Einige Haushaltsreiniger enthalten Zusätze wir Glanzverstärker, Farbstoffe usw., die Reste auf dem Satinglas hinterlassen können. Wenn man in diesen Fällen noch mehr Produkt nimmt, verschlimmert man die Situation.


Zu den Charakteristiken des Glases von SEVASA gehört es, dass es nach der Installation keine besonderen Pflegemaßnahmen benötigt. Eine einfache Pflege mit neutraler Seife oder sogar nur mit Wasser ist ausreichend, damit es herrlich glänzt.


Zurück zu Oberseite


Verschwindet der Effekt der Lichtdurchlässigkeit, wenn das Glas nass wird?

Zeitweise ja, bis es wieder abgetrocknet ist.


Jedes mattierte Glas verliert seine Opazität, solange es sich im Kontakt mit Wasser befindet, bis dass es wieder trocken ist.


Daher ist es in Badezimmern und Duschkabinen üblich, die mattierte Seite nach außen zu installieren.


Dasselbe passiert mit Hängewänden oder Glasdächern, wenn die mattierte Seite nach außen montiert ist und es regnet. Einige Architekten aber sehen in dieser Eigenschaft Positives, da somit an Regentagen Licht gewonnen wird und das Ganze einen dynamischen Look erhält, der seine Projekte differenziert.


Zurück zu Oberseite


Beeinträchtigt Feuchtigkeit Mattglas?

Wie bei allen anderen Glassorten auch kann während der Lagerung Luftfeuchtigkeit zwischen die aufeinander gestapelten Scheiben gelangen und dort die Oberfläche mit Natriumhydroxid angreifen, das entsteht, wenn die Feuchtigkeit zu lange dort verbleibt.


Wenn das Glas feucht geworden sein sollte, muss es ausgepackt, getrocknet und mit Trennstücken wieder eingelagert werden, damit die Paneele belüftet werden können, oder ein Material zum Trockenen dazwischen legen.


Ein installiertes Glas gerät nur schwer in eine solche Situation, weil die Luftzirkulation selbst, Regen oder Pflege dies verhindern.


Zurück zu Oberseite


Kann ich die großformatigen Scheiben bearbeiten?

Ja, genau so wie bei allen übrigen Abmessungen. Die Leistungen aller Großformate –Jumbo 6 Meter- von SEVASA sind genau identisch. Sie können laminiert, erhitzt, gebogen usw. werden.


Allerdings müssen der Architekt und der Designer berücksichtigen, welche Bearbeitungsart erforderlich ist, und mit dem zur Bearbeitung beauftragten überlegen, ob es Einschränkungen hinsichtlich der Art seiner Maschinen, Transport- und Montagemöglichkeiten usw. gibt. So sind zum Beispiel nicht alle Bearbeiter auf Scheiben von 6 Metern ausgerüstet.


Zurück zu Oberseite


Warum säuresatiniertes Glas von SEVASA benutzen?



Zurück zu Oberseite


Ich bin Käufer. Bitte teilen Sie mir Ihre Preise mit.

SEVASA hat sich auf die Herstellung von säuremattierten und—gravierten Flachglas in ganzen Scheiben spezialisiert, hergestellt in einem Verfahren mit hoher technischer Qualität und industriellen Kapazitäten. Dieses Glas wird an die professionellen Glasereien für eine anschließende Bearbeitung und Installation geliefert.


Informieren Sie sich bei uns über das Leistungsvermögen der Satingläser von SEVASA. Wir können Sie bei der Auswahl des richtigen Glases und bei ihrer Bestellung beraten, wenn Sie uns die Daten Ihres Projektes mitteilen (siehe Abschnitt “Bestellung/Wahl des richtigen Glases”)

Zurück zu Oberseite

Web weiterleiten


Erfolgreich gesendet